Unfallgutachten
 

  Ihr Vertrauen in uns macht sich bezahlt.

     
               
      



               

Haftpflichtschaden:


Zur Beweissicherung nach einem unverschuldeten Unfall sollten Sie unbedingt einen Sachverständigen Ihres Vertrauen einschalten.

Die Kosten für das Gutachten werden von der gegnerischen
Versicherung übernommen.


Ein fachgerechtes Gutachten enthält die genaue Höhe der Reparaturkosten, den Wiederbeschaffungswert für ein gleichwertiges Fahrzeug, die zu erwartende Reparaturdauer und eine eventuelle Wertminderung.

Außerdem ist eine komplette Fotodokumentation der Unfallschäden dem Gutachten beigefügt.

Bei einem Totalschaden wird ein Restwert für Ihr verunfalltes Fahrzeug ermittelt.

Sollte der Schaden unter Euro 750,00 liegen ( Bagatellschadensgrenze ) können wir Ihnen auch einen Kostenvoranschlag erstellen.


Kaskoschaden:

Bei einem selbst verschuldeten Unfall ist Ihre Versicherung weisungsgebend. Vor Auftragserteilung sollten Sie eine Freigabe bei Ihrem Versicherer einholen.



Durch eine Abtretungserklärung müssen Sie bei uns nicht in Vorkasse gehen.


Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Verfügung